EM im Zeichen der Olympia-Quali

Pressemitteilung vom 02.05.2016

EM im Zeichen der Olympia-Quali

23 Moutainbiker zu den Titelkämpfen nach Schweden

Mit 23 Athleten reist der BDR zu den Mountainbike-Europameisterschaften nach Huskvarna/Jönköping in Schweden, die am Donnerstag beginnen. Die Titelkämpfe stehen zumindest für die Elite-Fahrer ganz im Zeichen der Olympia-Qualifikation.

 

Bei den Damen hat einerseits Elisabeth Brandau weiter die Chance die geforderte Norm (2x Top 15, 1x Top 8) zu erfüllen, zum anderen versuchen Sabine Spitz und Helen Grobert im Konkurrenz-Kampf um die zwei Plätze ihre Position zu festigen oder zu verbessern. Adelheid Morath musste kurzfristig wegen Krankheit absagen und kann deshalb nicht dagegen halten.

„Eine konkrete Zielsetzung ist schwer zu benennen. Ich will den Rückenwind vom fünften Platz beim Weltcup in Australien mitnehmen, aber eine Medaille zu holen, wird schwer“, erklärt Sabine Spitz.

Im Gegensatz zu ihr, haben Titelverteidigerin Jolanda Neff aus der Schweiz, Weltmeisterin Pauline Ferrand Prevot aus Frankreich oder Rekord-Weltmeisterin Gunn-Rita Dahle-Flesjaa (Norwegen) den Weltcup Down Under ausgelassen und dürften deshalb besser vorbereitet auf die 4,1 Kilometer lange Strecke in Jönköpings Ortsteil Huskvarna gehen.

Bei den Herren verzichtet Manuel Fumic, Bronze-Medaillengewinner aus dem Vorjahr, um sich gezielter auf den Heim-Weltcup in Albstadt (22.5.) vorbereiten zu können. Er hat sein Rio-Ticket aufgrund seiner Vorjahres-Ergebnisse so gut wie sicher. Auch Moritz Milatz hat die Norm bereits erfüllt. Doch es sieht so aus, als ob die deutschen Herren in Rio nur zwei Plätze zur Verfügung haben werden, so dass er unter Umständen von Markus Schulte-Lünzum, Simon Stiebjahn oder Martin Gluth noch verdrängt werden könnte. „Die EM steht dieses Jahr nicht so hoch im Kurs, aber die Herren sollten gegenüber dem Weltcup-Auftakt einen Fortschritt erkennen lassen“, meint Bundestrainer Peter Schaupp.

Bei Milatz lief es dieses Jahr überhaupt noch nicht rund. „Es ist schwer zu sagen, woran das liegt. Vielleicht brauche ich einfach etwas Geduld. Vor der EM habe ich versucht noch mal gezielt zu arbeiten und hoffe, dass es in Schweden schon besser geht“, so Milatz.

Medaillenchancen hat das deutsche Aufgebot am ehesten bei den männlichen Junioren, wo Torben Drach bereits ein Rennen der UCI Junior Serie gewinnen konnte. Nachwuchs-Bundestrainer Marc Schäfer hat auch in der Breite eine ganz gute Formation beieinander. 

In der U23 hofft man auf Top-15-Resultate. Das liegt sowohl für U23-Meister Georg Egger, als auch für Ben Zwiehoff, Martin Frey als auch Luca Schwarzbauer im Bereich des Möglichen.

„Wenn zwei von vier in die Top-Ten fahren, dann wäre das okay“, sagt Peter Schaupp.

In das Staffel-Rennen zum Auftakt geht der BDR als Titelverteidiger. Allerdings hat man auch da nur Außenseiter-Chancen, favorisiert sind die Schweizer und die Franzosen.

 

 

Das deutsche EM-Aufgebot

Herren Elite

Martin Gluth (Freiburg / Novus OMX, 91)

Moritz Milatz (Freiburg / Kreidler Werksteam, 82)

Markus Schulte-Lünzum (Haltern / Focus XC, 91)

Simon Stiebjahn (Titisee-Neustadt / Team Bulls, 90)

Karl Platt (Osthofen / Team Bulls, 78)

 

Damen Elite

Helen Grobert (Remetschwiel / Ghost Factory Racing, 92)

Sabine Spitz (Murg-Niederhof, 71)

Elisabeth Brandau (Schönaich / Radon-EBE Racing, 85)

 

U23 Herren

Georg Egger (Obergessertshausen / Lexware Mountainbike Team, 95)

Ben Zwiehoff (Essen / Bergamont Factory Team, 94)

Martin Frey (Bad Urach / Team Bulls, 94)

Luca Schwarzbauer (Nürtingen / Lexware Mountainbike Team, 96)

 

U23 Damen

Sofia Wiedenroth (Sigmarszell / AMG-Rotwild, 95)

 

Juniorinnen

Leonie Daubermann (Gessertshausen / The Global Fine Art / Stevens, 99)

Nina Benz (Laichingen / Kellys XC Ranch, 98)

 

Junioren

Torben Drach (Kirchzarten / Lexware Mountainbike Team, 98)

Vinzent Dorn (Kirchzarten / Freiburger Pilsner-AfK, 98)

Niklas Schehl (Braunsbach / Team Bulls, 98)

David List (Friedrichshafen / Lexware Mountainbike Team, 99)

 

ELIMINATOR SPRINT

Herren

Heiko Hog (Breitnau / Freiburger Pilsner-AfK, 94)

Vitus Wagenbauer (Fischbachau / RS Oberland, 90)

Marco Schätzing (Dresden / Fujibikes-Rockets, 84)

 

EM-Zeitplan:

 

Donnerstag, 5. Mai

19 Uhr Team Relay

 

Freitag, 6. Mai

17:00 Uhr Eliminator Qualifikation

18:30 Uhr Eliminator Sprint Finals

 

Samstag, 7. Mai

10:30 Uhr Juniorinnen

13:00 Uhr Junioren

14:30 Uhr  U23 Damen

 

Sonntag, 8. Mai

09:30 Uhr U23 Herren

11:30 Uhr Damen Elite

15:00 Uhr Herren Elite

 

 

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org