Freienstein schägt Roger Kluge im Finale

Pressemitteilung vom 14.05.2017

Freienstein schägt Roger Kluge im Finale

2. Runde zur Müller - Die lila Logistik Rad-Bundesliga in Chemnitz

Raphael Freienstein vom Team Lotto-Kern Haus hat das zweite Wertungsrennen zur Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga gewonnen.

Bei der Erzgebirgs-Rundfahrt in Chemnitz  gewann der 26 –Jährige den Spurt einer ca. 35 Fahrer starken Gruppe und siegte vor Roger Kluge vom WorldTour-Team Orica Scott, der als Gastfahrer an der Bundesliga teilnahm. Dritter wurde Marcel Fischer von den Racing Students.

Das Rennen wurde zu Beginn von einer offensiven Fahrweise geprägt. Nach 40 Kilometern hatten sich vier Mann um Heizomat-Fahrer Nathan Müller formiert, die jedoch bei Rennkilometer 70 wieder geschluckt wurden. Inzwischen waren  heftige Gewitter über das Fahrerfeld gefegt und der Regen hörte bis zum Schluss des Rennens nicht mehr auf.

Beim Anstieg zur nächsten Bergwertung (km 85) löste sich der Österreicher Schinnagel und bekam zehn Kilometer später Gesellschaft von Christopher Hatz (Lotto-Kern Haus) und Jonas Rapp (Team Heizomat). Das Trio konnte seinen Vorsprung auf über zwei Minuten ausbauen, war sich aber in der Endphase nicht mehr einig, und das Feld machte von hinten mächtig Tempo. So endete der Ausreißversuch von Schinnagel und Rapp zwei Kilometer vor dem Ziel, der von Christopher Hatz auf der Zielgeraden. 300 Meter vor dem Ende des 161 km langen Frühjahrsklassikers war der Traum vom Sieg ausgeträumt und die 35-köpfige Verfolgergruppe sprintete um den Sieg.

Trostpflaster für Hatz: Sieger Freienstein ist Teamkollege beim Koblenzer Rennstall Lotto-Kern Haus. Und die Mannschaftswertung führt die Equipe auch nach dem zweiten Wertungsrennen weiter an und liegt mit 51 Punkten an der Spitze vor dem Team Hermann (39) und dem Team Heizomat (37).

In der Gesamteinzelwertung der Müller - Die lila Logistik Rad-Bundesliga übernahm Freienstein am Sonntag mit 290 Punkten die Führung vor seinem Teamkollegen Christopher Hatz (219) und Leon Rhode (Team Sunweb Development/210 P.) Bester Nachwuchsfahrer ist Jonas Rutsch (LKH).

 

 

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org