Manuel Fumic fährt auf Rang sieben

Manuel Fumic fährt auf Rang sieben

Dreifach-Triumph für die Schweiz

„Ein Tag mit Licht und Schatten“, fasste Bundestrainer Frank Brückner den dritten Tag der MTB-Weltmeisterschaften in Österreich zusammen. Als tragisch bezeichnete er den Sturz von Sabine Spitz im Frauenrennen, die dadurch „nur“ Sechste geworden war.

„Bis zu dem Sturz war es ein optimales Rennen, eine Medaille wäre realistisch gewesen“, so Brückner, der jedoch den zwölften Platz von Adelheid Morath, die lange auf Rang fünf gelegen hatte, noch einmal positiv hervorhob: „So gut hat sie die ganze Saison noch nicht gelegen, konnte den Rang aufgrund von mehreren kleinen Fahrfehlern jedoch nicht halten.“

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org