Mit sechs Events und neun Wettbewerben

Pressemitteilung vom 30.03.2016

Mit sechs Events und neun Wettbewerben

Internationale KMC MTB-Bundesliga 2016 startet in Bad Säckingen

Am 9. April startet im südbadischen Bad Säckingen die Internationale KMC MTB-Bundesliga in die Olympia-Saison. Sechs Stationen und neun Wettbewerbe umfasst die Cross-Country-Serie des Bund Deutscher Radfahrer, zwei davon in der höchstmöglichen Kategorie HC. Beim Season Kickoff im Frankfurter Römer wurden die sechs Events mit neun Wettbewerben vorgestellt.

Lokalmatadorin Sabine Spitz wird nicht die einzige olympische Gold-Medaillengewinnerin sein, die am zweiten April-Wochenende in Bad Säckingen bei der Gold Trophy am Start sein wird. Auch London-Olympiasiegerin Julie Bresset aus Frankreich ist dabei, genauso wie ihr Landsmann Doppel-Olympiasieger Julien Absalon und der amtierende Weltmeister Nino Schurter aus der Schweiz.

Das belegt wie international und auf welch hohem Niveau die KMC MTB-Bundesliga-Serie aufgestellt ist. In Heubach ist das genauso. Dort genießt das BiketheRock in der Szene bereits so etwas wie Kult-Status, Albstadt ist als Weltcup- Mekka ein bekannter Standort, Rad am Ring am Nürburgring übt in Formel-1-Kulisse Anziehungskraft aus. In Ortenberg hat man mit der Eliminator-DM gezeigt, dass man es versteht MTB-Veranstaltungen aufzuziehen und in Titisee-Neustadt überzeugt beim Wäldercup nicht nur das Gelände an der Weltcup-Skisprung-Schan­ze, sondern auch das Know-How, das man im Hochschwarzwald zu bieten hat.

Für den in Deutschland zuständigen Manager Michael Stichling von Serien Sponsor KMC, den führenden Hersteller von Fahrradketten, ist „die Bundesliga eine der renommiertesten MTB-Serien in Europa und für uns ein starker Partner“.

BDR-Präsident Rudolf Scharping sprach beim Season Kickoff im Kaisersaal des Frankfurter Römers von einer Disziplin „die uns keine Sorgen“ bereitet. „Ich wünsche der Mountainbike-Serie viel Erfolg, gerade in der olympischen Saison. Sie ist die Basis, auf der unsere internationalen Erfolge gründen.“

Sechs Stationen mit neun Wettbewerben umfasst die KMC MTB-Bundesliga im olympischen Jahr: Fünf Rennen in der olympischen Disziplin Cross-Country, ein Short-Race und drei Eliminator Sprints.

In Bad Säckingen wird es am 9. und 10. April bei den Herren auch um die Weltranglistenpunkte gehen. Die BDR-Vertreter kämpfen da im Fernduell mit Italien noch um das dritte Olympia-Ticket. Die Rennen am Hochrhein sind aber gleichzeitig so was wie eine Generalprobe für den Weltcup-Auftakt am 24. April in Cairns, Australien. „Ich freue mich schon drauf. Vor drei Jahren habe ich in Bad Säckingen ja gewonnen. Aber bei der Konkurrenz wird das natürlich schwierig“, meinte Ex-Europameister Moritz Milatz.

Und Olympiasiegerin Sabine Spitz freut sich in ihrer Geburtsstadt auf das Aufeinandertreffen mit der Weltranglistenersten Jolanda Neff und auf das Wiedersehen mit ihrer Cape-Epic-Partnerin, der WM-Dritten Yana Belomoina aus der Ukraine, mit der sie in Südafrika drei Etappensiege feiern konnte.

 

Termine 2016

09./10.04.      XCS/XCO     Bad Säckingen (HC)

18./19.06.      XCO             Heubach (HC)

08.07.             XCE             Albstadt (C3)

30.07.             XCO            Nürburging (C2)

27./28.08.      XCE/XCO     Ortenberg (C2)

17./18.09.      XCE/XCO     Titisee-Neustadt (C1)

 

XCO= Olympisches Cross-Country, XCS= Short Race, XCE= Eliminator Sprint

Weitere Informationen auf mtb-bundesliga.net

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org