Straße

Pressemitteilung vom 15.05.2022

Jan Hugger gewinnt im Erzgebirge

Jan Hugger (Lotto-Kern Haus) hat den zweiten Lauf der Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga in Chemnitz im Rahmen der Erzgebirgsrundfahrt gewonnen. Damit übernahm der Villinger, der im letzten Jahr lange verletzt ausfiel, auch die Gesamtführung.

Jan Hugger (Lotto-Kern Haus) hat den zweiten Lauf der Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga in Chemnitz im Rahmen der Erzgebirgsrundfahrt gewonnen. Damit übernahm der Villinger, der im letzten Jahr lange verletzt ausfiel, auch die Gesamtführung.

Pressemitteilung vom 08.05.2022

Sieg für Emil Herzog

Emil Herzog (Foto) ist derzeit Deutschlands bester Juniorenfahrer auf der Straße. Der Bayer gewann im Trikot der Nationalmannschaft die zum Nationen-Cup der UCI gehörende prestigeträchtige Friedensfahrt in Tschechien.

Emil Herzog (Foto) ist derzeit Deutschlands bester Juniorenfahrer auf der Straße. Der Bayer gewann im Trikot der Nationalmannschaft die zum Nationen-Cup der UCI gehörende prestigeträchtige Friedensfahrt in Tschechien.

Pressemitteilung vom 05.05.2022

Meisterkampf im Sauerland

Das Sauerland ist in diesem Jahr Austragungsort der Deutschen Straßenmeisterschaften der Elite. Zu den nationalen Titelkämpfen vom 24. bis 26. Juni kommen die Top-Fahrer des deutschen Profi-Radsports in die Region. Rund 300 bis 400 Sportler erwarten der Bund Deutscher Radfahrer und die Organisatoren der Veranstaltergemeinschaft der DM Rad 2022 GmbH. Titelverteidigerin bei den Frauen ist Lisa Brennauer (Ceratizit-WNT Pro Cycling), bei den Männern möchte Maximilian Schachmann (Bora-hansgrohe) das Meistertrikot erneut überstreifen.

Das Sauerland ist in diesem Jahr Austragungsort der Deutschen Straßenmeisterschaften der Elite. Zu den nationalen Titelkämpfen vom 24. bis 26. Juni kommen die Top-Fahrer des deutschen Profi-Radsports in die Region. Rund 300 bis 400 Sportler erwarten der Bund Deutscher Radfahrer und die Organisatoren der Veranstaltergemeinschaft der DM Rad 2022 GmbH. Titelverteidigerin bei den Frauen ist Lisa Brennauer (Ceratizit-WNT Pro Cycling), bei den Männern möchte Maximilian Schachmann (Bora-hansgrohe) das Meistertrikot erneut überstreifen.

Pressemitteilung vom 25.04.2022

Henri Uhlig gewinnt in Rom

Nationalfahrer Henri Uhlig (Alpecin-Fenix Development) hat den Gran Premio della Liberazione, die inoffizielle Weltmeisterschaft in der Kategorie U23 in Rom, gewonnen. Der 20-jährige Regensburger, amtierender Deutscher Derny-Meister, siegte nach 138 Kilometern im Sprint vor den Italienern Martin Marcellusi und Carlo Francesco Favretto.

Nationalfahrer Henri Uhlig (Alpecin-Fenix Development) hat den Gran Premio della Liberazione, die inoffizielle Weltmeisterschaft in der Kategorie U23 in Rom, gewonnen. Der 20-jährige Regensburger, amtierender Deutscher Derny-Meister, siegte nach 138 Kilometern im Sprint vor den Italienern Martin Marcellusi und Carlo Francesco Favretto.

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org