Max Brandl gewinnt zum Auftakt

Pressemitteilung vom 20.03.2022

Max Brandl gewinnt zum Auftakt

MTB-Bundesliga 2022 gestartet

Erfolgreicher Auftakt für Mountainbiker Max Brandl (Lexware) in der MTB-Bundesliga: Der Freiburger gewann am Samstag in Krumbach den Short Track und siegte einen Tag später beim ersten Cross-Country-Rennen der neuen Bundesliga-Saison in Obergessertshausen deutlich.

„Besser kann man nicht in die Saison starten. Es lief an beiden Tagen traumhaft,“ sagte der Biker. Die Strecke in Obergessertshausen war mir auf den Leib geschneidert. Es war ein großartiges Erlebnis, endlich wieder vor einer schönen Zuschauerkulisse zu fahren.“

Brandl konnte sich in der sechsten von insgesamt neun Runden von der Konkurrenz absetzen und fuhr einen Vorsprung von 1:06 Minuten heraus. Er verwies Luca Schwarzbauer (Canyon-CLLCTV) auf den zweiten Platz. Mit 2:47 Minuten Rückstand fuhr Brandls Teamkollege David List auf Rang drei.

Bei den Frauen siegte die Schweizerin Linda Indergand (Liv) mit einer halben Minute Vorsprung auf Caroline Bohé (Ghost) und Jolanda Neff (Trek) aus der Schweiz. Beste Deutsche war U23-Meisterin Luisa Daubermann (Trek-Vaude) auf Platz vier. Dahinter fuhren Elisabeth Brandau (EBE Racing) und Leonie Daubermann (KTM) auf die Plätze fünf und sechs.

Bei den Junioren setzte sich Paul Schehl (Tura Untermünkheim) vor Lars Gräter (German Technology) und dem Schweizer Yanick Binz durch. Bei den Juniorinnen siegte Carla Hahn (Lexware) vor ihrer Teamkollegin Antonia Weeger. Das Duo konnte sich bereits in der ersten Runde von der Konkurrenz absetzen. Dritte wurde die Österreicherin Katrin Embacher.

 

Foto: Max Brandl                Lexware/Küstenbrück

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org