Querfeldein

30.01.2022
Querfeldein-Weltmeisterschaft in Fayetteville - Meisen 18.

Bei den Querfeldein-Weltmeisterschaften in Fayetteville in den USA belegte die Deutsche Meisterin Elisabeth Brandau (Schönaich) im Rennen der weiblichen Elite einen guten zwölften Platz. Der Deutsche Elite-Meister Marcel Meisen aus Stolberg bei Aachen fuhr auf den 18. Platz. 

Kategorie: Querfeldein
09.01.2022
Deutsche Crossmeisterschaft in Luckenwalde

Die alten sind auch die neuen Meister: Elisabeth Brandau (RSC Schönaich) und Marcel Meisen (Stevens Racing Team) haben bei den deutschen Meisterschaften im Cyclocross im brandenburgischen Luckenwalde wie schon 2021 in Kehl die Titel in der Eliteklasse Frauen und Männer gewonnen und ihre beeindruckenden Bilanzen weiter ausgebaut.

Kategorie: Querfeldein
09.01.2022
Erster Tag der deutschen Cross-Meisterschaften in Luckenwalde

Elisabeth Brandau vom RSC Schonaich hat am Samstag in Luckenwalde bei besten äußeren Bedingungen zum sechsten Mal insgesamt und zum fünften Mal in Folge den deutschen Meister-Titel im Cross-Radsport bei den Frauen gewonnen.

Kategorie: Querfeldein
05.01.2022
Erste nationale Meisterschaft im neuen Jahr

Das neue Meisterschaftsjahr beginnt fast schon traditionell mit den Titelkämpfen im Cross. Am 8. und 9. Januar ist Luckenwalde Ausrichter der Deutschen Meisterschaft in zwölf Altersklassen, die trotz der Corona-Pandemie durchgeführt werden können. Auch Zuschauer sind zugelassen und können sich auf dem weitläufigen Gelände verteilen. 

Kategorie: Querfeldein
03.10.2021
Ein packendes Radsport-Wochenende mit vielen Highlights

Das Wetter war ungemütlich, an diesem ersten Oktober-Wochenende. Aber es boten sich noch einmal einige Highlights im Radsport: Von der Cross-DM in Kehl bis zum Münsterland-Giro zeigten sich deutsche Sportlerinnen und Sportler überaus erfolgreich. Höhepunkt: Der WM-Sieg von Andreas Seewald beim MTB-Marathon.

Kategorie: Querfeldein
30.01.2021
Cross-WM in Ostende: Ohne Radwechsel in die Top-Ten

Elisabeth Brandau aus Schönaich hat bei den Querfeldein-Weltmeisterschaften in Ostende im Rennen der Frauen Elite als einzige deutsche Starterin einen guten neunten Platz belegt. 

Kategorie: Querfeldein
08.12.2020
Neuer Termin im Oktober 2021 geplant

Am 9. und 10. Januar 2021 sollten die neuen Deutschen Querfeldeinmeister in Kehl-Auenheim gekürt werden. Doch wegen der Corona-Pandemie hat sich der Bund Deutscher Radfahrer in Abstimmung mit der Stadt und den Organisatoren entschlossen, das Meisterschafts-Wochenende in den Herbst, auf den 2. und 3. Oktober 2021, zu verlegen.

Kategorie: Querfeldein
04.11.2020
Europameisterschaften im Cyclocross mit deutschen Einzelstartern

Marcel Meisen ist einer von vier deutschen Startern, die am kommenden Wochenende bei den Europameisterschaften der Crosser im niederländischen s`Hertogenbosch an den Start gehen. Der deutsche Doppelmeister – Meisen gewann in diesem Jahr die Cross- und die Straßen-DM – ist zuversichtlich, eine Top-Ten-Platzierung zu erreichen, auch wenn die Strecke nicht ganz seinen Vorstellungen entspricht.

Kategorie: Querfeldein
23.10.2020
Kein BDR-Einsatz bei Cross-Weltcup und Europameisterschaft

Trotz Corona-Pandemie haben Deutschlands Mountainbiker ein volles Programm: Nur wenige Tage, nachdem die Welt- und Europameister gekürt wurden, stehen die Deutschen Meisterschaften im Cross-Country (XCO) im Terminkalender. Am morgigen Samstag, 24. Oktober, werden die Titel in Obergessertshausen in allen Kategorien von U19 bis zu den Masters ausgetragen. Eigentlich hätte die DM in Freudenstadt stattfinden sollen, aufgrund der Corona-Pandemie und der hierfür erforderlichen Maßnahmen wurde der Termin im Juni allerdings gestrichen.

Kategorie: Querfeldein
04.08.2020

In Zeiten von Corona ist das ein gutes Zeichen: Die Stadt Kehl am Rhein plant weiter an den Deutschen Crossmeisterschaften, die für den 9. und 10. Januar 2021 terminiert sind. 

Kategorie: Querfeldein

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org